Liked uns auf Facebook!

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Die Grundschule Volkmarode. Foto: Robin Koppelmann
 

„32 neue Schulkindbetreuungsplätze in Volkmarode und Melverode beantragt – SPD und Grüne reagiert auf hohe Nachfrage“

Nach einem Antrag von SPD und Bündnis 90/Die Grünen hat der Rat der Stadt Braunschweig in seiner Sitzung am Dienstag, 20. Juni den Weg für 32 weitere Schulkindbetreuungsplätze an den Grundschulen in Volkmarode und Melverode bereitet. „Wir reagieren damit auf die nach wie vor hohe Nachfrage nach Schulkindbetreuungsplätzen. mehr...

 
Das Braunschweiger Rathaus. Foto: Robin Koppelmann
 
Der Pausenhof einer Braunschweiger Schule. Foto: Robin Koppelmann
 

Sprachlernklassen: SPD appelliert für den Erhalt einer breiten Förderung

Die SPD-Fraktion setzt sich weiter für eine gute Sprachförderung für Migranten in Braunschweig ein. „Gemeinsam mit dem Rat haben wir heute ein Zeichen dafür gesetzt, dass der Sprachlernunterricht an Braunschweiger Schulen weiterhin personell so ausgestattet ist, dass Sprachlernangebote bedarfsgerecht erfolgen und dass Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund bestmöglich beim Erwerb der deutschen Sprache unterstützt werden können“, erklärt der Fraktionsvorsitzende Christoph Bratmann. mehr...

 
Feuerwehrfahrzeuge stehen auf dem Platz der deutschen Einheit. Foto: Robin Koppelmann
 

SPD-Einsatz für die Feuerwehr zahlt sich aus: 21,7 Millionen Euro für die neue Leitstelle

Mit den Stimmen der SPD-Fraktion haben der Feuerwehr- und der Bauausschuss in ihrer gemeinsamen Sitzung am Dienstag, 20. Juni den Neubau einer Feuerwehrleitstelle in der Feuerwehrstraße auf den Weg gebracht. „Mit allen Nebenkosten sollen in den Neubau insgesamt 21,7 Millionen Euro investiert werden“, erklärt Matthias Disterheft, feuerwehrpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. mehr...

 
Die zum Teil verwirrende Verkehrsführung auf dem Bienroder Weg soll der Vergangenheit angehören. Foto: Robin Koppelmann
 

Unklare Verkehrsführung auf dem Bienroder Weg – SPD-Fraktion möchte die Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger verbessern

Die teilweise völlig undurchsichtige Verkehrsführung am Bienroder Weg verärgert bereits seit längerem Radfahrer und Fußgänger. Zur kommenden Ratssitzung am Dienstag, 20. Juni geht die SPD-Fraktion das Thema nun an: „Mit einem Antrag bitten wir die Verwaltung, ein Konzept zu einer Neuordnung von Rad- und Fußwegen aufzustellen“, erklärt Nicole Palm, planungspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. mehr...