Nachrichten

Auswahl
Staus wie hier auf der Hamburger Straße führen oft dazu, dass Nebenstraßen verstopft sind.
 

„Anfrage im Bauausschuss: SPD-Fraktion thematisiert die problematische Verkehrssituation in Nebenstraßen“

Mit einer Anfrage zum nächsten Bauausschuss am Dienstag, 8. August möchte die SPD-Ratsfraktion die Verkehrssituation auf Braunschweigs Nebenstraßen zur Diskussion bringen: „Gerade die Nebenstraßen von stark befahrenen Hauptstraßen wurden zuletzt insbesondere in den Hauptverkehrszeiten vermehrt als Abkürzungen benutzt. Das ist verkehrstechnisch problematisch und bedeutet für die Anwohner eine außergewöhnlich hohe Lärm- und Dreckbelastung“, so der SPD-Ratsherr Detlef Kühn. mehr...

 
Fahrräder in Braunschweig: Das Konzept soll weitergeschrieben werden. Foto: Robin Koppelmann
 

„Schneller unterwegs dank grüner Welle – SPD-Fraktion erwägt völlig neuen Ansatz zur Unterstützung von Rettungsfahrzeugen“

Wenn Rettungsfahrzeuge auf dem Weg zu ihrem Einsatzort sind, dann geht es oft um jede Minute. Und um ihnen diesen Weg zu erleichtern, erwägt die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Braunschweig nun die Prüfung eines völlig neuen Ansatzes zur Verringerung der Fahrzeit im Notfall. mehr...

 
Mitradeln: Im August startet das Stadtradeln 2017! Foto: Robin Koppelmann
 

Stadtradeln 2017: Braunschweig bewegt sich - werdet Teil des SPD-Teams beim stadtweiten Radwettbewerb!

Im Juni des vergangenen Jahres hat unsere SPD-Fraktion im Rat der Stadt erfolgreich beantragt, dass unsere Bürgerinnen und Bürger zukünftig jährlich am Projekt "Stadtradeln" teilnehmen können (siehe Vorlage im Anhang). Dieses ist Teil des Klimabündnisses, dem Braunschweig seit dem Jahr 2013 angehört und das sich zum Ziel gesetzt hat, bis zum Jahr 2030 kontinuierlich die Treibhausgasemissionen zu reduzieren. mehr...

 
Fahrräder in Braunschweig: Das Konzept soll weitergeschrieben werden. Foto: Robin Koppelmann
 

„SPD-Anfrage: Braunschweig in Bewegung – das Radverkehrskonzept soll fortgeschrieben werden“

Das Radverkehrskonzept der Stadt Braunschweig soll fortgeschrieben und überarbeitet werden. Das geht aus einer Anfrage der SPD-Ratsfraktion an die Verwaltung hervor: „Seit dem Jahr 1995, als das Radverkehrskonzept auf Betreiben der SPD erstmals beschlossen wurde, hat sich in Braunschweig viel bewegt", sagt Manfred Dobberphul, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. mehr...

 
An der Gedenkstätte in Rieseberg wurden Kränze niedergelegt. Foto: Annegret Ihbe
 

Gedenken an die Opfer der Rieseberg-Morde

Elf Männer ermordeten die Nationalsozialisten am 4. Juli 1933 in Rieseberg im Landkreis Helmstedt. Elf Männer, die sich als Sozialdemokraten, Gewerkschafter und Kommunisten gegen die Schreckensherrschaft der Nazis gestellt hatten. Jährlich wird ihnen mit einem stillen Gedenken von Stadt Braunschweig und dem DGB Südostniedersachsen an verschiedenen Orten gedacht. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Braunschweig nahm gemeinsam mit weiteren Fraktionen auch in diesem Jahr teil. mehr...

 
Die neue SPD-Zeitung "Redezeit" ist erschienen! Foto: Robin Koppelmann
 

Lesestoff für die Ferien: Juni-Ausgabe der SPD-Ratszeitung "Redezeit" ist erschienen!

Nach der erfolgreichen Premiere im Februar diesen Jahres ist pünktlich zum Ferienstart die neue Ausgabe unserer Ratszeitung "Redezeit" erschienen. Sie wirft den Blick auf die vergangenen vier Monate der SPD-Ratspolitik, bietet einige neue Rubriken und steht ab sofort zur kostenlosen Mitnahme in der SPD-Fraktionsgeschäftsstelle im Rathaus (Raum A1.51), im Volksfreundhaus in der Schlossstraße 8 oder hier zum Download zur Verfügung. Hier das Vorwort vom Fraktionsvorsitzenden Christoph Bratmann: mehr...

 
Christoph Bratmann, MdL und Fraktionsvositzender
 

Ratssitzung am 20. Juni 2017 – Bericht des Fraktionsvorsitzenden

Zum Start der Sommerpause möchte ich Ihnen und Euch noch von der Juni-Ratssitzung berichten. Die Sitzung hatte es mit über 30 Tagesordnungspunkten wieder in sich, zumal etliche Themen mit hohem Diskussionsbedarf auf der Agenda standen. Ein detaillierter Bericht über alle Themen der Sitzung würde diesen Rahmen sprengen, deshalb beschränke ich mich wieder auf das Wesentliche. mehr...

 
Die Grundschule Volkmarode. Foto: Robin Koppelmann
 

„32 neue Schulkindbetreuungsplätze in Volkmarode und Melverode beantragt – SPD und Grüne reagieren auf hohe Nachfrage“

Nach einem Antrag von SPD und Bündnis 90/Die Grünen hat der Rat der Stadt Braunschweig in seiner Sitzung am Dienstag, 20. Juni den Weg für 32 weitere Schulkindbetreuungsplätze an den Grundschulen in Volkmarode und Melverode bereitet. „Wir reagieren damit auf die nach wie vor hohe Nachfrage nach Schulkindbetreuungsplätzen." mehr...

 
Das Braunschweiger Rathaus. Foto: Robin Koppelmann