Konzept für freies WLAN in Braunschweig beschlossen

 

WLAN "BS|HotSpot"

 

Der Rat hat in seiner Juni-Sitzung ein Konzept für freies WLAN in der Stadt beschlossen. Annegret Ihbe, wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion erläuterte in der Sitzung, dass freies WLAN eine freiwillige Aufgabe der Kommune ist und dabei nur begrenzte finanzielle und personelle Ressourcen eingesetzt werden können.

 
 
Foto: Klaus G. Kohn, BS

Annegret Ihbe

Mit dem externen Partner BS Energy wurde eine Kooperationsvereinbarung getroffen und BS Energy engagiert sich mit der Installation der technischen Infrastruktur. 26 fest installierte Hotspots wurden geschaffen. So wird die Innenstadt immer attraktiver für Bürgerinnen und Bürger, für Besucher, Kongressteilnehmer und Touristen.

Annegret Ihbe: „Die SPD begrüßt das Konzept sehr und ist erfreut über die erweiterten Möglichkeiten. Wir möchten jedoch darauf verweisen, dass auch in den Außenbereichen, in den Stadtbezirken außerhalb der Innenstadt an stark frequentierten Plätzen, Orten und Gebäuden Lösungen gefunden werden.“

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.